Geschichte

Die Therapiedienste Volmarstein GmbH ist eine Tochter der Evangelischen Stiftung Volmarstein (ESV).
Die Therapiedienste Volmarstein GmbH ist eine Tochter der Evangelischen Stiftung Volmarstein (ESV).
Bild vergrößern

Unsere Entstehung

Die Therapiedienste Volmarstein GmbH (TDV) findet ihren Ursprung im Therapiezentrum am Mops (TZM) in Hagen-Haspe. Sie ist eine 100% Tochter der Evangelischen Stiftung Volmarstein (ESV).

Bis zum Ende des Jahres 2014 wurde am Standort der Orthopädischen Klinik Volmarstein eine ambulante Rehabilitation, eine Physiotherapiepraxis und Ergotherapiepraxis mit einem Partner in der Das Physio-Team GmbH betrieben.

Zum 01.01.2015 wurden die Mitarbeiter und die Leistungen der Das Physio-Team GmbH in die TDV GmbH überführt.

Im Jahre 2015 wurden sämtliche Therapeuten der Bereiche Physiotherapie, Ergotherapie und Sporttherapie aus der ESV in die TDV übernommen.

Im September 2015 erhielt das Therapiezentrum in Dortmund (TZD) die Zulassung für die Physiotherapiepraxis. Im November startete dann der operative Betrieb. Seither besteht die TDV aus drei Therapiezentren und ist Dienstleister in der therapeutischen Versorgung in der Oberlinschule, Berufsbildungswerk und in unseren Kliniken.

Im Rahmen einer Analyse der Orthopädietechnik, Orthopädie-Schuhtechnik sowie Rehatechnik wurden ausgeprägte Schnittmengen mit den Therapiebereichen der TDV festgestellt.

Insbesondere diese Erkenntnisse führten zu der Entscheidung diesen Bereich unter dem Namen „Hilfsmittelkompetenzzentrum Volmarstein“ (HKV) als weitere Säule ab 2016 in die TDV zu integrieren.

Das könnte Sie auch interessieren