TDV Ergo

Ein Schwerpunkt unserer Ergotherapie ist die Handtherapie
Ein Schwerpunkt unserer Ergotherapie ist die Handtherapie
Bild vergrößern

In unserer Praxis für Ergotherapie helfen wir Ihnen mit einem breiten Spektrum an therapeutischen Möglichkeiten. Die Behandlung ist indiziert für Menschen mit Störungen der Motorik, Ausdauer, Wahrnehmung, Sensorik und Hirnleistung.

Unser Ziel ist es, Ihre bestmögliche Selbstständigkeit im Alltag und im Berufsleben wieder zu erlangen und zu erhalten. Ergotherapie beinhaltet eine Beratung und ein Training in lebenspraktischen Alltagssituationen: z.B. Auswahl und individuelle Anpassung und Erprobung von Hilfsmitteln in enger Zusammenarbeit mit unserem Hilfsmittelkompetenzzentrum Volmarstein (HKV).

Lassen Sie sich beraten und lernen Sie uns kennen.

Unsere Therapie-Schwerpunkte

  • Motorisch-funktionelle Therapie
  • Handtherapie
  • Psychisch-funktionelle Therapie
  • Sensomotorisch-perzeptive Therapie
  • Hirnleistungstraining
  • ADL-Training
  • Hilfsmittelberatung
Weitere Informationen
Sie möchten mehr zu den einzelnen Schwerpunkten erfahren? Eine ausführliche Erklärung finden Sie in unserem Glossar.

Verordnungen für Ergotherapie

Für eine therapeutische Behandlung ist eine ärztliche Verordnung, d.h. ein Rezept für Ergotherapie notwendig. Wenn Sie eine Heilmittelverordnung von Ihrem Arzt (egal ob gesetzlich oder privat) erhalten, können Sie telefonisch, per Kontaktformular, per E-Mail oder persönlich vor Ort Termine für Ihre Behandlung in unserem Therapiezentrum vereinbaren. Wir gewährleisten Ihnen in der Regel einen Termin innerhalb einer Woche. Beachten Sie bitte, dass die Therapieverordnung (bei gesetzlich Versicherten) ihre Gültigkeit verliert, wenn zwischen Ausstellungsdatum und Ihrem ersten Termin mehr als 14 Tage liegen. Ihre Zuzahlung wie auch die Rezeptgebühr zahlen Sie bequem bar oder per EC Karte bei uns vor Ihrem ersten Termin.

Ihr Therapiezentrum führt Behandlungen auf Heilmittelverordnungen, Rezepte der gesetzlichen und privaten Krankenversicherung und der Berufsgenossenschaft durch.

Nach der Verordnung/nach dem Rezept

Ihre Verordnungen sind ausgeschöpft und Sie möchten aber weiterhin Therapiebehandlungen erhalten oder unter therapeutischer Anleitung effektiv trainieren und Prävention betreiben?

Sprechen Sie uns gerne an, gerne zeigen wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten auf. Gemeinsam mit Ihnen finden wir Ihre effektivste Möglichkeit rund um das Thema Therapie und Sport und Prävention.

Ihre Behandlung bei uns:

Besuchen Sie Ihr Therapiezentrum zum ersten Mal, freuen wir uns, wenn Sie ca. 10 Minuten eher vor Ihrem Termin erscheinen. In einem persönlichen Gespräch werden die letzten Fragen geklärt und Sie haben Zeit zum ankommen.

Bitte bringen Sie zur ersten Therapiesitzung mit:

  • Ihre gültige Therapieverordnung
  • Ihre Versichertenkarte (bei gesetzlich Versicherten) Ihrer Gesundheitskasse
  • sofern vorhanden Ihren Befreiungsausweis oder Bargeld bzw. Ihre EC Karte
  • Arztberichte, Röntgen-, MRT-, CT-Bilder, OP-Berichte, sofern vorhanden. Diese helfen uns Sie umfassend und spezifisch zu befunden und zu behandeln
  • wenn gewünscht bequeme Kleidung
  • ein großes Handtuch

Wenn Sie mal aus einem wichtigen Grund einen Termin nicht einhalten können, bitten wir Sie, uns das so rechtzeitig wie möglich mitzuteilen, spätestens 24 Stunden vorher.


Therapiedienste aus einer Hand

Ihre Ergotherapeuten stehen im engen Kontakt mit dem Team des Hilfsmittelkompetenzzentrums (HKV). Hier entsteht eine professionelle Verzahnung in der Versorgung von Ihren Hilfsmitteln, die individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind. Denn ein Hilfsmittel ist immer nur in Verbindung mit einem erfahren Fachtherapeuten und die darauf abgestimmte Behandlung gut. Bei uns erhalten Sie nicht nur die fachliche therapeutischen Beratung – wir Begleiten Sie auch bei der Auswahl Ihres Hilfsmittels.

Hier erfahren Sie welche Angebote Ihre Praxis für Ergotherapie an Ihrem Standort anbietet:

Therapiezentrum Orthopädische Klinik Volmarstein (TZO)
Therapiezentrum Orthopädische Klinik Volmarstein (TZO)
Therapiezentrum am Mops (TZM)
Therapiezentrum am Mops (TZM)

Häufige Fragen unserer Patienten:

Die durchschnittliche Behandlungszeit in Ihrem Therapiezentrum beträgt in Ihrer Praxis für Ergotherapie 30 - 45 Minuten.

Ja. Wenn Sie als Patient/in nicht in der Lage sind, unsere Praxis für Ergotherapie selbst aufzusuchen, kann der Arzt „Hausbesuch“ auf dem Rezept vermerken. Das kommt z.B. vor nach einem Schlaganfall, bei einer starken Gehbehinderung, bei Heimaufenthalt oder bei Säuglingen, deren Immunsystem geschwächt ist oder bei Mehrlingsgeburten.

  • Ergotherapie beinhaltet Beratung und Training in lebenspraktischen Alltagssituationen.
  • Übungen mit Knete helfen bei der Unterstützung der Motorik.
  • Die Handtherapie ist ein Schwerpunkt der ergotherapeutischen Behandlung.
  • Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Motorik wieder zu verbessern.
Ergotherapie beinhaltet Beratung und Training in lebenspraktischen Alltagssituationen.
Bild vergrößern