Solidarität ist ansteckender als das Virus

TDVAktiv Mitglieder spenden einen Teil ihrer Mitgliedsbeiträge für das Spendenprojekt "Mit Therapie-Clowns durch die Adventszeit".

Therapie-Clowns verbreiten trotz Corona Humor und Leichtigkeit.
Therapie-Clowns verbreiten trotz Corona Humor und Leichtigkeit.
Bild vergrößern

Solidarische Geste – TDVAktiv Mitglieder spenden für den guten Zweck

Die Therapiedienste Volmarstein GmbH (TDV) und ihre Mitglieder zeigen mit ihrem Engagement einmal mehr, dass Sport auch in Corona-Zeiten verbindet. Da der Sportbereich „TDVAktiv“ im November schließen musste, schenkte die TDV ihren Kunden die Mitgliedsbeiträge für November und Dezember. „Unserer Kunden haben uns während des ersten Lockdowns im März solidarisch unterstützt. Sie standen uns treu zur Seite. Gerade in den letzten Wochen und Monaten haben wir alle - trotz strenger Hygieneauflagen – an einem Strang gezogen. Dafür wollten wir uns revanchieren“ so Meise.

Und weil Zusammenhalt und Engagement ansteckender als das Virus ist, folgten viele Mitglieder den Aufruf der TDV und spendeten einen Teil ihrer Monatsbeiträge für das Projekt „Mit Therapie-Clowns durch die Adventszeit“.  „Als Tochterunternehmen der Ev. Stiftung Volmarstein, wissen wir natürlich, wie wichtig Zusammenhalt und soziales Engagement ist. Umso stolzer sind wir, dass unserer Kunden unseren Spendenaufruf gefolgt sind und wir nun Kindern mit Behinderung eine große Freude bereiten können“ erklärt Meise.

Hier geht zum Spendenprojekt "Mit Therapie-Clowns durch die Adventszeit".



Mitarbeiterfoto: Therapiedienste Volmarstein GmbH, Therapie und Hilfsmittel aus einer Hand
Ansprechpartner
Therapiedienste Volmarstein GmbH
Therapie und Hilfsmittel aus einer Hand